Glasfaser bis ins Haus - Böbingen in der Pfalz

Direkt zum Seiteninhalt

Glasfaser bis ins Haus

Bürger
Glasfaser in Böbingen bis in jedes Haus
Auf Ihre Unterstützung kommt es an.

Kaum eine Entwicklung der letzten Jahre hat so große Auswirkungen auf unsere Lebensbereiche genommen wie das Internet und die damit verbundenen Dienste und Möglichkeiten. Wir alle sind auf diese Technik angewiesen, ob in Schule, Beruf oder in der Freizeit. Gerade jetzt in der Zeit der Corona-Pandemie wurde und wird das umso deutlicher.

Bei dem neuen FTTH-Glasfasernetz (engl. Fiber To The Home, deutsch: Glasfaser bis ins Haus) wird komplett auf Kupferleitungen verzichtet, so dass bis in die einzelnen Häuser keine Geschwindigkeitseinbußen zu verzeichnen sind. Die Firma Inexio, die die bisherigen Internetverbindungen über Kupferkabel in Böbingen betreibt, hat sich mit der Firma Deutsche Glasfaser zu einem Unternehmen zusammengeschlossen, das nun allen Gemeinden in der Verbandsgemeinde Edenkoben ein Angebot zum Glasfaserausbau unterbreitet hat.
Der Ortsgemeinderat Böbingen hat in seiner Sitzung vom 25.06.2020 einstimmig einem Kooperationsvertrag zugestimmt, um den Glasfaserausbau bis in jedes Haus als zukunftsweisende Infrastruktur zu bewerkstelligen.

Wir haben nun die Chance, ein neues und leistungsfähiges Glasfasernetz für die Übertragung von Daten, Sprache und TV-Signalen zu erhalten.

Die entscheidende Voraussetzung für den Ausbau besteht darin, dass sich während der sogenannten Nachfragebündelung bis zum 26.04.2021 mindestens 40 % der anschließbaren Haushalte für einen Glasfaseranschluss entscheiden, damit sich der Ausbau für das Unternehmen wirtschaftlich realisieren lässt.

Dies ist ein einmaliges und zeitlich begrenztes Angebot der Firma Deutsche Glasfaser. Der Hausanschluss ist bei Auftragserteilung während der Nachfragebündelung oder in einem gesondert beworbenen Aktionszeitraums kostenlos, danach entstehen Kosten ab 750 €.
Nutzen Sie die Chance und informieren Sie sich und beantragen Sie einen Glasfaseranschluss!

Helfen Sie der Ortsgemeinde, recht zeitnah, zukunftsfähig zu bleiben.

Online-Infoabend
am Mittwoch, 27.01.21, 19:00 Uhr

Anmeldung unter
bei Teilnahme mit PC/Notebook

oder über die kostenlose App
ZOOM Cloud Meetings
(aus App Store bzw. Google Play downloaden)
für eine Teilnahme mit mobilem Endgerät, z.B. Smartphone, Tablet
Meeting-ID: 996-1102-7627



  • Christoph Knebl, 0162 42 30 497
  • Stefan Werner, 0160 79 15 293
Jeden Montag von 19 bis 20 Uhr im DGH



Jürgen Gabriel
Fon: 0 28 61 - 81 33 410
Mobil: 0151 - 67 16 49 52





Zurück zum Seiteninhalt