Neuigkeiten - Böbingen in der Pfalz

Direkt zum Seiteninhalt

Neuigkeiten

Dorfleben
Mach mit beim großen Fotowettbewerb
Böbingen im Sucher - So sehe ich meine Gemeinde

Der Böbinger Fotokalender 2019 kostenlos für die Einsender der 13 schönsten Aufnahmen.

ACHTUNG: Alle bis zum 10.05.18 übermittelten Fotos kamen aus technischen Gründen leider nicht an.
Wir bitten die Einsender, ihre Fotos einzeln nochmals hochzuladen und entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Wiedereröffnung der Gemeindebücherei

Das neue Team der Gemeindebücherei lud am 6. Mai zur Wiedereröffnung der Bücherei ein. Das Büchereiteam, bestehend aus Brenda Wiebusch, Brigitta Grumbach, Birgit Gatto und Liesel Gehder war fleißig und hat Bücher sortiert und neu eingeräumt, Bilder aufgehängt, geputzt und dekoriert, um die Bücherei Böbingen zu einem Ort mit Wohlfühlcharakter zu machen.

Das Angebot wurde erweitert und es werden nun auch aktuelle Romane für erwachsene Leser, Konsolenspiele und einige Zeitschriften angeboten sowie natürlich nach wie vor jede Menge spannender Bücher für die kleinen Leseratten.
Aktuelle Themen wie Gesundheit Ü50, Kochen, Fitness und Basteln und Handwerken runden das Angebot ab. Die Bücherei hat von nun an montags von 17 bis 19 Uhr geöffnet.

Für die Kids gab es neben einem großen Bücherangebot auch ein Vorlesetheater und Malsachen. Kaffee, Kuchen und kalte Getränke standen für alle bereit.
Erstaunlich: Gleich 15 (!) Neuanmeldungen gab es an diesem Tag!


PS: Das Büchereiteam bittet um Ihre Anschaffungswünsche. Das Portfolio soll erweitert und auch den Interessen der erwachsenen Mitbügerinnen und Mitbürger angepasst werden. Es wäre sehr hilfreich, wenn Sie diesen Fragebogen ausfüllen würden. Danke schön!

NEU: Die Bücherei Böbingen jetzt auch auf Facebook!
Arbeitskreis "Artenschutz/Blühendes Böbingen" freut sich über Spenden

Für diejenigen, die den Arbeitskreis unterstützen wollen, ist ab sofort ein Spendenkonto bei der Verbandsgemeinde eingerichtet.
Mit dem gespendeten Geld werden Insektenhotels, Nistkästen und weitere Aktionen finanziert.

Bei der Überweisung bitte die untenstehenden Angaben verwenden:
Einheitskasse der Verbandsgemeinde
Verwendungszweck: Spende für Arbeitskreis Artenschutz Böbingen
Sparkasse SÜW in Landau
BIC: SOLADES1SUW
IBAN: DE54548500100034000018
Böbinger Kaffeetafel 2018 im Neubaugebiet

In diesem Jahr hatten die Teilnehmer der Kaffeetafel mehr Glück mit dem Wetter als im vergangenen Jahr. Bei reichlich Sonnenschein und angenehmen Temperaturen fanden sich ca. 120 Personen zur diesjährigen Kaffeetafel im Neubaugebiet "Am Triefenbach" ein.

Bei Kaffee, selbstgebackenen Kuchen, wundervollen Torten und dem einen oder anderen Gläschen Sekt lernten sich die alteingessenen und die (mehr oder weniger) kürzlich zugezogenen Bügerinnen und Bürger besser kennen. Bedauerlich ist jedoch, dass nur wenige "Altbürger" aus dem Dorfkern die Chance nutzten, sich mit den Bewohnern des Neubaugebiets auszutauschen.

Insektenhotels und Nistkästen

Der Arbeitskreis "Artenschutz / Blühendes Böbingen" benötigt noch Unterstützung zum Fertigstellen von Wildbienenhäuschen (Insektenhotels).
Wer helfen möchte und Spaß beim Basteln hat, kann sich melden bei
  • Gerhard Pulg, Tel. 868 oder
  • Wolfgang Jost, Tel. 96 02 52
Gerne werden noch Bambusstäbe und Holunderäste angenommen.

"Hotelier" Gerhard Pulg ist stolz. Sein Hotel "ist zu 95 % ausgebucht!" (siehe Bild rechts)


Viele schöne Nistkästen sind bereits gebaut und warten auf Abnehmer.
Interessierte können sich melden bei
  • Judith Jost, Im Hunsrück 4, Tel. 96 02 52 oder
  • Dieter Renner, Hauptstraße 47a, Tel. 96 02 51
Der Arbeitskreis "Artenschutz" informiert
Die erste Saat geht auf!

  • Runde 3500 qm unbebauter Grund sind bearbeitet und werden im April und Mai eingesät.
  • 50 Insektenhotels und 120 Nistkästen wurden gebaut und unterstützen die Vogel- und Insektenvielfalt.
  • 12 Aktivisten waren nach der Aktion "Saubere Landschaft" begeistert über nur sehr geringe Mengen Müll in der Landschaft.
  • Auf landwirtschaftlichen Flächen aktuell zu sehen: Lerchenfenster in Wintergetreidesaaten
  • 3,5 ha Blühflächen in der Gemarkung sind in der Vorbereitung.

Über den aktuellen Stand der Arbeit und über die Planungen für das weitere Jahr und darüber hinaus informieren die Flyer " Blütenblatt 1" und " Blütenblatt 2".

Gäulauf am 30. Mai 2018

Auch in diesem Jahr findet wieder der traditionelle Gäulauf statt. Startpunkt ist wie immer in Gommersheim. Der Lauf führt auch durch die Gäugemeinden Böbingen, Freimersheim, Kleinfischlingen, Großfischlingen, Venningen und Altdorf.
Die Distanzen sind (je nach Altersgruppe und persönlicher Wahl) 350 m, 1000 m, 7,5 km (Walking), 10 km und Halbmarathon.

Die nächsten Veranstaltungen der LandFrauen

Mittwoch, 23. Mai 2018, 19:30 Uhr im DHG Böbingen, Milchwirtschaft
Genießen mit Milchfrischen - Die süße Verführung: Was man über Sahne und Sauermilchprodukte wissen muss! Leckere Desserts zum Probieren

Gemeinsame Veranstaltung mit den Ortsvereinen Gommersheim und Freisbach
Leitung: Monika Memmel

Kosten 3 €, Gedeck bitte mitbringen
Anmeldung bis 15.05. bei Birgit Vester, Tel. 06327-5618
Weinprinzessin der Südlichen Weinstraße
Gianna Gatto aus Böbingen

Sabeth Sedlatschek aus Hainfeld und Gianna Gatto aus Böbingen wurden am 22. September 2017 in einer feierlichen Zeremonie auf Schloss Villa Ludwigshöhe von der Pfälzischen Weinprinzessin Annalena Götz zu den Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstraße gekrönt.

Sie sind damit die neuen Gesichter der Südlichen Weinstraße und repräsentieren die Tourismus- und Weinregion für ein Jahr auf zahlreichen Veranstaltungen in der Pfalz und in ganz Deutschland.

Die Böbinger sind stolz auf "ihre" Gianna. Am 27. Oktober 2017 begrüßten die Böbinger ihre erste Weinhoheit aus ihrem Dorf. Viele trafen sich auf Einladung des Ortsbürgermeisters Stefan Werner am neu angelegten Gemeindewingert, um Gianna Gatto offiziell zu begrüßen (Bilder gibt es hier.). Höhepunkt war die Enthüllung einer großen Tafel, auf der Gianna I. die Besucher Böbingens freundlich begrüßt.
Copyright © 2016 ff., Böbingen in der Pfalz
Böbingen in der Pfalz - Die liebenswerte Gäugemeinde
Zurück zum Seiteninhalt