Neuigkeiten - Böbingen in der Pfalz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Neuigkeiten

Dorfleben
Einladung zum Faschingsvortreffen

Das ganz Besondere am Böbinger Fasching ist, dass die Organisation sowie die Auftritte durch Mitbewohner, freiwillige Helfer und Freunde des Faschings gestemmt werden und unsere Veranstaltung nur so jedes Jahr aufs Neue in diesem außergewöhnlichen Rahmen stattfinden kann.
Damit die kommenden Veranstaltungen wieder ein großartiger Erfolg werden, möchte die Landjugend zu einem Faschingsvortreffen einladen.

Samstag, 14. Oktober 2017, 19 Uhr, Landjugendraum im DGH Böbingen

Es geht u.a. um die Festlegung des Themas für den Böbinger Fasching 2018 und das Festhalten von bereits geplanten Programmpunkten.

Über zahlreiches Erscheinen und das Mitbringen vieler Ideen freut sich die Landjugend Böbingen.
Arbeitskreis Artenschutz/blühendes Böbingen

Zur ersten Zusammenkunft des neuen Arbeitskreises trafen sich zwölf Interessierte im Dorfgemeinschaftshaus und diskutierten ausführlich die Thematik. Michael Proswitz von der Verbandsgemeindeverwaltung Edenkoben zeigte anhand von Projekten anderer Dörfer Möglichkeiten auf, die Situation von Insekten und Vögeln auch in Böbingen zu verbessern.

Beim nächsten Treffen am Dienstag, 7. November um 20 Uhr im Amtszimmer des Dorfgemeinschaftshauses soll dann über konkrete Schritte beraten werden. Hierzu ergeht auch Einladung an weitere Interessierte.
Erlös von 3.500 EURO aus Tombola an Kerwe

Am diesjährigen Kerwe-Sonntag führten Lisa Rub, Kathrin Trieb (ehemalige Weinprinzessin aus Duttweiler) und Nico Dörr zusammen mit den Familien Rub und Bergdolt eine große Tombola durch. Der Erlös war für das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen und für die Palliativstation des Krankenhauses Hetzelsift in Neustadt an der Weinstraße bestimmt.

Nun können sich die beiden Einrichtungen über eine stattliche Spende freuen. An die Palliativstation des Krankenhauses Hetzelstift konnten 2.000 EURO übergeben werden, das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen freut sich über eine Spende von 1.500 EURO. Der tatkräftige Einsatz aller an der Vorbereitung und Durchführung der großen Tombola Beteiligten hat sich also mehr als gelohnt!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü