Feuerwehr - Böbingen in der Pfalz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Feuerwehr

Dorfleben

Die Freiwillige Feuerwehr Böbingen besteht zur Zeit aus 22 aktiven Kameradinnen und Kameraden.

Die Mitglieder der Feuerwehr kommen aus allen Berufssparten und verrichten ihren Dienst in der und für die Gemeinde ehrenamtlich und unentgeltlich 24 Stunden am Tag und das an 365 Tagen im Jahr.

Sie opfern ihre Freizeit fortwährend für die Aus- und Fortbildung und sorgen somit für Sicherheit für die Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde. Die Aus-und Fortbildung ist ein wichtiger Bestandteil jeder Feuerwehr, um im Einsatzfall den stetig steigenden Anforderungen gerecht zu werden. Dazu werden jedes Jahr durch die aktiven Mitglieder zahlreiche Lehrgänge auf Kreis- und auch Landesebene besucht.

Darüber hinaus ist Böbingen Ausbildungsstandort für die Funkausbildung des Landkreises Südliche Weinstraße. So wird jährlich ein Sprechfunklehrgang für den Feuerwehrnachwuchs im Landkreis von der Freiwillen Feuerwehr Böbingen ausgerüstet.

Zum Aufgabenspektrum der Feuerwehren gehört neben der Brandbekämpfung auch die technische Hilfe bei Unfällen z. B. im Straßenverkehr, im Hoch- und Tiefbau, bei Austritt bzw. Freisetzung von gefährlichen Stoffen und bei Arbeitsunfällen. Die Feuerwehr Böbingen wird aber auch tätig zur Unterstützung anderer Behörden und Einrichtungen, z. B. bei Türöffnungen für den Rettungsdienst, wenn hilflose Personen ihre Wohnung nicht mehr selbstständig öffnen können oder zur Suche vermisster Personen. Außerdem hilft die Feuerwehr bei öffentlichen Notständen, die durch Unwetter (Starkregen, Sturm usw.), Explosionen, Einstürze und ähnliches hervorgerufen worden sind.

Auch werden Orts- und Verbandgemeinde bei verschiedenen Veranstaltungen unterstützt. So zum Beispiel beim Osterfeuer, bei der Kaffeetafel, dem Martinsumzug und dem Gäulauf.

Um die Tagesalarmbereitschaft zu sichern und für eine angepasste Personalstärke zu sorgen, rückt die Freiwillige Feuerwehr Böbingen auch bei Alarmen der Freiwilligen Feuerwehr Gommersheim mit aus.

Die Feuerwehr Böbingen ist momentan in der glücklichen Situation, dass viele Feuerwehrmänner im Ort arbeiten und somit die Tagesalarmsicherheit gewährleistet ist. Trotzdem suchen wir immer neue Feuerwehrmänner und –frauen, die unserer Truppe beitreten.
Mit unserer Aktion "Haushalts-Löschkübel" machten wir die Böbinger Bügerinnen und Bürger auf das sich abzeichnende Nachwuchsproblem aufmerksam.

Wer Interesse hat, kann gerne jeden Montag zu unseren Übungen vorbeischauen, eine E-Mail schreiben oder sich direkt mit den Wehrführern in Verbindung setzen.

Die Wehrführer
Renner NorbertGruppenführerAtemschutzgeräteträger
Renner Sebastian
Gruppenführer
Atemschutzgeräteträger



Die Mannschaft
Bergdolt RobertTruppmann
Atemschutzgeräteträger
Geiwiz PatrickTruppmann
Atemschutzgeräteträger
Gödelmann UweGruppenführer
Herz AlexanderTruppführer
Atemschutzgeräteträger
Kauffmann Thomas
Truppmann

Knebl ChristophTruppführer
Atemschutzgeräteträger
Metzmann MariaTruppführer
Atemschutzgeräteträger
Moll Oliver
Truppmann
Atemschutzgeräteträger
Pfaffmann Jürgen
Truppmann

Pfaffmann Simon
Truppmann

Rauls SteffenTruppführer
Atemschutzgeräteträger
Renner AlexanderFeuerwehrmannanwärter
Renner Bermnd
Truppmann

Renner Dieter
Truppmann
Atemschutzgeräteträger
Renner ManfredLöschmeister
Atemschutzgeräteträger
Renner MartinGruppenführer
Atemschutzgeräteträger
Staub Benjamin
Truppmann
Atemschutzgeräteträger
Staudt Werner
Truppmann

Thümmling Stefan
Feuerwehrmannanwärter

Werner Stefan
Feuerwehrmannanwärter

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü